Radboud University
Suche.......

Niederländisch für den Alltag

Würdest du gerne ein wenig Niederländisch mit deinen Mitstudierenden und Dozenten sprechen und dich im Alltag in den Niederlanden zurechtzufinden? Dann ist der Kurs Niederländisch für den Alltag für deutsche Muttersprachler genau das Richtige für dich!
Aufgrund der Ähnlichkeiten zwischen der niederländischen und der deutschen Sprache hat Radboud in'to Languages einen Intensivkurs speziell für deutsche Muttersprachler entwickelt.

Es gibt zwei Kurse auf zwei verschiedenen Niveaus. Für Niederländisch für den Alltag I brauchst du keinerlei Vorkenntnisse. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses kannst du dann Niederländisch für den Alltag II belegen. Falls du schon ein wenig Niederländisch kannst (Level A1), kannst du dich auch direkt für Niederländisch für den Alltag II anmelden. Am Ende jedes Kurses steht die Teilnahme an einem Examen. Dieses muss abgelegt werden, um den Kurs erfolgreich abzuschließen. Für beide Kurse wird eine Eigenarbeit von 6 Stunden pro Woche erwartet.

Kosten und Termine

Die Kosten für den Kurs betragen 0€ für Radboud Studierende und Mitarbeitende (Normalpreis: 435€). Dieser Betrag muss per EC-Karte vor Beginn des Kurses geleistet werden. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses, d.h. ein abgelegtes Examen und Anwesenheit bei min. 80% des Kurses, wird dieser Betrag auf Anfrage vollständig zurückerstattet.

Beide Niederländisch für den Alltag Kurse finden während des Studienjahres statt und dauern 8 (Niederländisch für den Alltag I) bzw. 10 (Niederländisch für den Alltag II) Wochen. Niederländisch für den Alltag I wird zusätzlich noch als Sommerkurs angeboten. Dieser dauert dann nur noch 2 Wochen und es wird eine Eigenarbeit von 3 bis 4 Stunden pro Tag erwartet.

Interesse? Mehr Informationen zu unter anderem Inhalt, die nächsten Kurstermine und Kosten findest du auf der Website von Radboud in'to Languages.