Radboud University
Suche.......

Unsere Dozenten

Ein Team von multidisziplinären Experten

Im Team des Masterstudiengangs Niederlande-Deutschland-Studien arbeiten sowohl niederländische als auch deutsche Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen zusammen. Jeder Dozent ist Experte auf seinem Gebiet. Einige Dozenten der Radboud Universität stellen sich hier vor.

Prof. dr. Hans Schulte-Nölke

Prof. dr. Hans Schulte-Nölke
Prof. dr. Schulte-Nölke ist Professor für Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht und Direktor des European Legal Studies Institute an der Universität Osnabrück und außerdem Professor für deutsches Recht an der Radboud-Universität. Er arbeitet an Fragen des europäischen Vertrags- und Wirtschaftsrechts und berät EU-Organe wie die Europäische Kommission und das Europäische Parlament zum Binnenmarkt und zum Verbraucherschutz. Dabei geht es vor allem darum, die grenzüberschreitende Tätigkeit von Unternehmen im europäischen Binnenmarkt zu erleichtern. Im Studiengang NDS unterrichtet er das Unternehmensrecht mit besonderem Schwerpunkt auf Rechtsfragen der unternehmerischen Tätigkeit in Deutschland und den Niederlanden.

Dr. Sabine Jentges

Dr. Sabine Jentges
Nach einem Studium in den Fächern Germanistik, Romanistik, Medienwissenschaften und Deutsch als Fremdsprache in Pisa, Venedig und Marburg hat Sabine Jentges 2005 zum Thema „Effektivität von Sprachlernspielen“ an der Philipps-Universität in Marburg promoviert. Nach zahlreichen Lehr- und Forschungsaufenthalten in u.a. den USA und Japan ist sie seit 2008 an der Radboud Universität tätig. Sie ist Studienkoordinatorin des binationalen Masterstudienganges Niederlande-Deutschland-Studien und als Universitätsdozentin sowohl im Bachelorstudiengang Deutsche Sprache und Kultur als auch in den Masterstudiengängen Linguistics und Niederlande-Deutschland-Studien in den Bereichen Spracherwerb, Sprachpraxis, Didaktik und Methodik des Fremdsprachenerwerbs und interkulturelle Kommunikation tätig. Außerdem ist sie Mitglied des landesweiten Expertenteams für Didaktik der modernen Fremdsprachen (meesterschapsteam Moderne Vreemde Talen)

Henning

Henning Meredig, MA
Henning Meredig studierte zwischen 2009 und 2013 Deutsch als Fremdsprache auf Lehramt (Niederlande). Nach einem Wechsel in den Bachelorstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster absolvierte er den binationalen Masterstudiengang Europese Studies: Nederland-Duitsland-Studies an der Radboud Universität und der Universität Münster. Diesen Studiengang schloss er mit der Auszeichnung cum laude und einem Forschungsprojekt über die rechtskulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlanden auf dem Gebiet von Datenschutzverstößen ab.

Henning ist in der Lehre in den Gebieten Sprachpraxis, Interkulturelle Kommunikation und den deutsch-niederländischen Beziehungen sowohl im Bachelorstudiengang Deutsche Sprache & Kultur als auch im Masterstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien vertreten. Zwischen Januar 2019 und August 2019 war er Studiengangskoordinator für Niederlande-Deutschland-Studien, seit 1. September 2019 hat er den Studiengangsvorsitz des Masterstudiengangs inne.

Dr. Christopher Thesing

Dr. Christopher Thesing
Christopher Thesing (1984) absolvierte von 2004 bis 2010 den binationalen Doppeldiplomstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien an der WWU Münster und der RU Nijmegen mit dem Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften. Seine Diplomarbeit verfasste er zum Thema „Websitegestaltung und Kommunikationsaspekte im Business-to-Consumer-Online Marketing und Webseitengestaltung in Deutschland und den Niederlanden im Vergleich - am Beispiel des Online-Marketings der Tourismusoffensive EUREGIO“.

Im November 2016 wurde er an der Radboud Universiteit Nijmegen (Niederlande) und am Zentrum für Niederlande Studien in Münster promoviert, seine Dissertation – betreut von Prof. Dr. Marinel Gerritsen, Prof. Dr. Margot van Mulken und Prof. Dr. Friso Wielenga – trägt den Titel „Intercultural communication in German-Dutch (business) contexts“.

Seit März 2015 arbeitet Christopher Thesing als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Zentrum für Niederlande-Studien sowie als Dozent an der RU Nijmegen. In dieser Tätigkeit hält er Seminare in den Bereichen Wirtschaft- Kultur- und Kommunikationswissenschaften und ist für den binationalen Masterstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien Mitglied der Kommission für Lehre.

Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitet er als freiberuflicher Übersetzer und Dolmetscher (Niederländisch-Deutsch, Englisch-Deutsch) sowie in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe.

paul-sars_-master-nederland-duitsland-studies

Prof. Dr. Paul Sars
Samen met Friso Wielenga stond Paul Sars aan de wieg van de joint-degree master Nederland-Duitsland-Studies. Zij bedachten de formule om Duitsers en Nederlanders met verschillende bachelor achtergronden samen te brengen in een multidisciplinaire master.

Paul Sars houdt zich bezig met de Nederland-Duitse betrekkingen in brede zin, met name ten aanzien van culturele verschillen en vraagstukken van identiteit in de grensoverschrijdende samenwerking. Hij is actief in diverse netwerken, o.a. als ambassadeur voor de Euregio Rijn-Waal. Hij was binnen de RU werkzaam als hoofd Studium Generale, secretaris van het College van de Bestuur en decaan van de letterenfaculteit, en buiten de universiteit als adviseur voor organisaties als de KRO, NCB en NKS. Sinds 2004 is hij hoogleraar Duitse Taal en Cultuur en Nederland-Duitsland-Studies. Hij is leider van het Interregproject Nachbarsprache & buurcultuur (2017-2021).

Paul Sars studeerde Duitse Taal en Cultuur aan de Radboud Universiteit, met als zwaartepunt moderne letterkunde. Vervolgens studeerde hij Filosofie aan de Radboud Universiteit en aan de Ludwigs Maximilians Universität in München, met als zwaartepunt metafysica en kenleer. Hij promoveerde in 1993 met een proefschrift over de joodse Duitse dichter Paul Celan, o.a. in relatie tot de filosofen Heidegger en Levinas.

Dozenten der Universität Münster:

Auf der Münsteraner Internetseite zum Masterstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien lässt sich eine Übersicht der Dozenten in Münster finden.