LET-DTCB206
Sprachenlernen in Theorie und Praxis
Course infoSchedule
Course moduleLET-DTCB206
Credits (ECTS)5
Category-
Language of instructionGerman
Offered byRadboud University; Faculty of Arts; German Language and Culture;
Lecturer(s)
Coordinator
dr. E.M. Knopp
Other course modules lecturer
Lecturer
dr. E.M. Knopp
Other course modules lecturer
Contactperson for the course
dr. E.M. Knopp
Other course modules lecturer
Examiner
dr. E.M. Knopp
Other course modules lecturer
Academic year2023
Period
PER 1-PER 2  (04/09/2023 to 28/01/2024)
Starting block
PER 1
Course mode
full-time
RemarksOpen for exchange students (10).
Registration using OSIRISYes
Course open to students from other facultiesYes
Pre-registrationNo
Waiting listNo
Placement procedure-
Aims
Am Ende des Kurses kann der/die Studierende:
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerbsprozessen aufzeigen;
  • Theorien zu Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerbsprozessen und Mehrsprachigkeit beschreiben und kritisch miteinander vergleichen;
  • individuelle, sprachspezifische und externe Faktoren, die Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerbsprozesse und Mehrsprachigkeit beeinflussen, benennen und deren Auswirkungen anhand konkreter Beispiele aus der Forschung exemplifizieren; 
  • qualitative und quantitative Forschungsmethoden im Fachgebiet Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerb und Mehrsprachigkeitsforschung benennen und deren Vor- und Nachteile aufzeigen;
  • authentische Forschungsliteratur zum Thema rezipieren und auf ihr forschungsmethodisches Vorgehen und ihre Stichhaltigkeit kritisch prüfen;
  • ihre eigene Sprachlernbiographie auf Basis der gelernten Konzepte beschreiben und reflektieren;
  • in Gruppenarbeit eine eigene kleine Studie im Bereich Zweit-/Fremdspracherwerb und Mehrsprachigkeit planen und darüber in akademischem Deutsch berichten.
Content
Die zentrale Frage in diesem Kurs ist: Wie lernen Menschen Sprache(n)? Hierzu werden zuerst die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerbsprozessen besprochen und theoretische Modelle, die Erklärungsansätze liefern, vorgestellt und kritisch diskutiert. Im Folgenden wird auf die individuellen, die sprachspezifischen und die externen Faktoren, die Spracherwerbsprozesse beeinflussen, eingegangen. Auch hierbei soll wieder diskutiert werden, inwiefern sich Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerbskontexte in Bezug auf diese Faktoren unterscheiden.
Neben diesen eher theoretischen Fragestellungen soll auch deren Relevanz und Anwendbarkeit für die Praxis diskutiert werden. Sie lernen in diesem Kurs die theoretischen Konzepte auf Ihre eigene Sprachlernbiographie zu übertragen und diese so wissenschaftlich zu reflektieren. Außerdem werden Sie mit den wichtigsten Forschungsfragen und Forschungsmethoden im Gebiet der Erst- und Zweit-/Fremdspracherwerbsforschung vertraut gemacht. Hierbei lernen Sie zum einen authentische Forschungsliteratur zum Thema zu rezipieren und diese kritisch auf Ihre Stichhaltigkeit zu hinterfragen. Außerdem werden wir unterschiedliche methodologische Ansätze besprechen und diese teilweise auch im Unterricht praktisch ausprobieren, um so deren Vor- und Nachteile zu reflektieren, sowie ihre Aussagekraft einzuschätzen. Sie erhalten die Möglichkeit im Rahmen des Kurses selbst eine kleine empirische Studie im Bereich Zweit-/Fremdsprachenerwerb als Gruppenarbeit zu planen und durchzuführen und darüber zu reflektieren.
Level

Presumed foreknowledge

Test information

Specifics
Luistertaal
Deze cursus kan door minorstudenten ook in de luistertaalvariant gevolgd worden. Dat houdt in dat studenten die wel over voldoende receptieve kennis van het Duits beschikken om teksten te kunnen lezen en de colleges te kunnen volgen, maar wiens spreek- en schrijfvaardigheid in het Duits niet zo goed is, de mogelijkheid krijgen om bij deze cursus de opdrachten, presentaties, en toetsen in het Nederlands of Engels te maken. Bij tentamens is de vraagstelling dan in het Duits en mag je in het Nederlands of Engels antwoorden. Als je belangstelling hebt en zelf denkt dat je voldoende receptieve vaardigheid bezit, neem dan contact op met de cursuscoördinator van deze cursus. Klik hier voor een zelftest Duits.

English: This course is also open to Lingua Receptiva students (“luistertaal”). Lingua Receptiva means that students who have sufficient receptive knowledge of German to be able to read texts and follow lectures, but whose speaking and writing skills in German might not be good enough, are given the opportunity to do the assignments, presentations, (oral) exams and assignments in Dutch or English. So for example, in case of an exam the questions are in German but you may answer them in Dutch or English. If you are interested and think you have sufficient receptive skills, please contact the coordinator of that course. Click here for a receptive skills test German.
Required materials
Literature list
Een literatuurlijst wordt voor het begin van de cursus op Brightspace bekendgemaakt

Recommended materials
Book
ISBN:978-3-8233-6853-3
Title:Empirisches Arbeiten in Linguistik und Sprachlehrforschung. Anleitung zu quantitativen Studien von der Planungsphase bis zum Forschungsbericht.
Author:Albert, R., & Marx, N
Publisher:2014. Tübingen: Narr Verlag.
Edition:2

Instructional modes
Tutorial
Attendance MandatoryYes

Tests
Exam
Test weight40
Test typeWritten exam
OpportunitiesBlock PER 1, Block PER 2

Minimum grade
5,5

Dossier
Test weight60
Test typeProject
OpportunitiesBlock PER 2, Block PER 3

Minimum grade
5,5