LET-ES1401
Kulturgeschichte
Cursus informatieRooster
CursusLET-ES1401
Studiepunten (ECTS)5
Categorie-
VoertaalDuits
Aangeboden doorRadboud Universiteit; Faculteit der Letteren; Duitse taal en cultuur;
Docenten
Coördinator
dr. D. Wiese
Overige cursussen docent
Docent
dr. D. Wiese
Overige cursussen docent
Contactpersoon van de cursus
dr. D. Wiese
Overige cursussen docent
Examinator
dr. D. Wiese
Overige cursussen docent
Collegejaar2021
Periode
PER 3  (31-01-2022 t/m 10-04-2022)
Aanvangsblok
PER 3
Onderwijsvorm
voltijd
Opmerking-
Inschrijven via OSIRISJa
Inschrijven voor bijvakkersNee
VoorinschrijvingNee
WachtlijstNee
Plaatsingsprocedure-
Cursusdoelen
Die Studierenden weisen durch methodische Vermittlung und Anleitung zum selbstständigen Arbeiten am Ende des Moduls fundierte und vertiefte Kenntnisse über die Kulturgeschichte Deutschlands und der Niederlande und die aktuellen kulturellen Austauschprozesse zwischen beiden Ländern nach. Weiterhin können sie die Bedeutung dieser Prozesse für die deutsch-niederländischen Beziehungen beurteilen. Sie können ihre Kenntnisse über die kulturwissenschaftlichen Theorien und Forschungsmethoden, die aktuellen wissenschaftlichen Kontroversen und Debatten und nationale Gegeben- und Besonderheiten in Deutschland und den Niederlanden darstellen. Auf dieser Grundlage können sie Probleme beim kulturellen Austausch analysieren, bewerten und (alleine und in der Gruppe) praktisch verwertbare Lösungsvorschläge erarbeiten. Die Studierenden erwerben die Kompetenz, in diesem Bereich selbstständig Fragestellungen zu entwickeln und diese unter Berücksichtigung der fachspezifischen Diskussionen und Quellen auf einem hohen Niveau (schriftlich oder mündlich) zu bearbeiten. Ihre Ergebnisse und Bewertungen können die Studierenden auf ansprechende Weise selbstständig oder im Teamverband präsentieren und kontrovers diskutieren. Die Studierenden sind ferner in der Lage, die in diesem Modul sachangemessen und theoriereflektierend erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten berufs- und praxisorientiert umzusetzen.
Inhoud
In diesem Kurs werden ausgewählte Aspekte der niederländischen und deutschen Kulturgeschichte vom Goldenen Zeitalter bis in die Gegenwart behandelt. Wir untersuchen beispielsweise das kulturspezifische Verhältnis der Niederländer*innen zum Wasser, die deutsche Esskultur oder die Rolle von Literat*innen bei der Formung nationaler Erzählungen. Die analysierten kulturellen Gegenstände umfassen unterschiedliche künstlerische Formen und Genres wie Denkmäler, Gemälde, literarische Texte wie auch alltagsgeschichtliche, materielle und nicht-materielle Objekte. Es wird untersucht, wie und mit welchen Folgen diese Objekte in nationale Erzählungen eingebunden sind, und ermittleln Unterschiede und Gemeinsamkeiten der deutschen und niederländischen Kulturgeschichte. Ferner thematisieren wir die Spannungsfelder zwischen Selbst- und Fremdbild, Ideal und Wirklichkeit. 
Verplicht materiaal
Digitale leeromgeving (Brightspace)
Das Lektürematerial wird über Brightspace zur Verfügung gestellt.

Werkvormen
Werkcollege
AanwezigheidsplichtJa

Toetsen
Werkstuk
Weging100
ToetsvormWerkstuk
GelegenhedenBlok PER 3, Blok PER 4

Minimum cijfer
5,5

Referaat
Weging0
ToetsvormMondeling
GelegenhedenBlok PER 3, Blok PER 4

Minimum cijfer
6